Zum Inhalt springen

artistravel FotoReise Sächsische Schweiz – Zauber der Natur! 05.-10.08.2018

Sächsische Schweiz – Zauber der Natur!

Erleben Sie das Elbsandsteingebirge und seine einmalige Natur. Lernen Sie, wie Sie die Schönheit der Landschaft in stimmungsvollen und außergewöhnlichen Bildern wiedergeben.

 

derWald2013_master_ausschn2_2304

Tauchen wir ein in diese einmalige Natur. Erkunden wir gemeinsam die Landschaft zu besonderen Momenten, an ganz besonderen Plätzen. Die Sächsische Schweiz mit ihrem einzigartig charakteristischen Landschaftsbild wird uns be- und verzaubern. All ihre Schönheit werden wir mit unseren Kameras festhalten. Es wird für jeden etwas dabei sein, ob die Plateauberge mit ihren prachtvollen Ausblicken, die engen Täler und Schluchten, die rauschenden Flüsse oder einfach nur die Stadtansichten, die sich ihren ursprünglichen Charme des Elbsandsteingebirges südlich von Dresden noch bewahrt haben.

Von unserer Unterkunft in der Nähe von Bad Schandau an der Elbe, erkunden wir die Region mit ihren Schätzen, wie die Bastei mit dem Wehlgrund, die wildromantische Edmundsklamm oder das Prebischtor. Doch vor allem nehmen wir Rücksicht auf die Natur und das Wetter und lassen uns inspirieren vom Moment. Mit der gemeinsamen Leidenschaft und der Freude, schöne und besondere Bilder zu kreieren, schaffen wir nachhaltige Erlebnisse.

Wie wir zu stimmungsvollen und außergewöhnlichen Fotos kommen, das erarbeiten wir gemeinsam in entspannter Runde, wenn wir unterwegs sind. Sei es die richtige Kameraeinstellung, der perfekte Standort und die Brennweite, oder auch die Geduld, auf den richtigen Moment, das richtige Licht zu warten.

Was erwartet uns?

  • Eine schöne, erfolgreiche, intensive und lehrreiche Zeit mit besonderen Momenten, in traumhafter Umgebung und mit gelassener und fröhlicher Stimmung unter Gleichgesinnten.
  • Wir lernen die Kamera kennen, noch weiter kennen oder lernen, wie wir mit ihr ihre physikalischen Grenzen ausreizen können.
  • Wir erfahren, was es heißt, den richtigen Kamerastandpunkt zu haben, zur rechten Zeit am rechten Ort zu sein, den perfekten Bildausschnitt mit der passenden Brennweite zu kombinieren und all das zu den Witterungsbedingungen der Natur, in denen wir uns befinden. Sonne, Licht, Schatten, hoher Kontrast oder auch mal leichter Regen oder Nebel… Kaiserwetter kann jeder, der Reiz liegt in den besonderen Stimmungen, wo wir meinen, es sei zu schwierig oder zu langweilig und Sie werden sehen, wie spannend das ist.
  • Wir werden auch in die Themen HDR, Panorama, Nachtaufnahmen, Sonnenauf- und Untergang einsteigen. Die ganz besonderen Stimmungen, die holen wir uns dort, wo sie sind, und lassen uns vor Ort inspirieren. So werden die Tage ausgereizt, auch zu Uhrzeiten, wo wir normal vor dem Fernseher liegen oder noch nicht munter sind.

In Pausen werden wir ruhen und uns besinnen. Genauso wie besprechen, in theoretische Materie eintauchen, das fotografierte Material sichten, zum Teil ausarbeiten. Es gibt Einführungen in die digitale Bildverarbeitung, denn auch dies ist ein großes und nicht außer Acht zu lassendes Thema.

Von Vorteil, aber nicht Voraussetzung, ist es, wenn das Zusammenspiel von Blende, Zeit und ISO schon geläufig sind. So können wir uns schneller um die gestalterischen Elemente kümmern. Wer zusätzliche „Hausaufgaben“ machen möchte, testet seine Kamera im Vorfeld, wie weit der ISO-Bereich ausgereizt werden kann, bevor das fröhliche Rauschen anfängt. Dies ist sinnvoll zu wissen, wenn wir uns in Lichtgrenzbereichen wie der Dämmerung bewegen.

Da es sich schwerpunktmäßig um einen Landschaftskurs handelt, werden wir die meiste Zeit in der Natur und zu Fuß unterwegs sein. Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk sind erforderlich. Die Kameraausrüstung sollte im Idealfall vom Weitwinkel bis zum Telebereich und einem zusätzlichen Makro alles beinhalten. Und abseits dieser technischen Anforderungen ist das Allerwichtigste, die gute Laune und die Freude bei dem, was wir gemeinsam machen, gepaart mit dem kreativen Blick für das, was vor uns liegt.

Zielgruppe: Dieser Kurs richtet sich an Anfänger und Fortgeschrittene. Die körperliche Konstitution sollte so sein, dass ein gelegentliches frühes Aufstehen vor Sonnenaufgang und spätes zu Bett gehen nach Sonnenuntergang möglich ist. Ausruhzeiten im Laufe des Tages sind eingeplant.

Kurszeiten: Die Kurszeiten und Kursinhalte werden flexibel mit dem Dozenten geregelt und den Lichtverhältnissen und Witterungsbedingungen individuell angepasst. Es wird auch zum Sonnenaufgang und in der blauen Stunde fotografiert werden.

 

Land: Deutschland
Ort: Bad Schandau-Krippen
Unterkunft/Seminarraum: Berghotel Bastei, Salon Rathen

Leistungsumfang:
5x Übernachtung mit Frühstück im Berghotel Bastei
<span“>Kurs bei einem qualifizierten Kursleiter
(Die Kurszeiten werden vom Dozenten vor Ort individuell den Witterungs- und Lichtverhältnissen angepasst)
Preis pro Pers. im DZ mit Bad oder Dusche und WC incl. Kurs: 799,- Euro
EZ-Zuschlag 190,- Euro
Begleitperson im DZ mit Frühstück, ohne Kurs: 350,- Euro
Sollte eine Kurtaxe anfallen (ca. 1,50 €/Tag), so wird diese im Hotel fällig.</span“>

Es steht am Hotel ein Parkplatz zur Verfügung: Parkgebühren ca 1,-€ /Tag und ca 10,-€ Garage/Tag.

Der Kurs geht von Montag bis Freitag, die Anreise erfolgt am Sonntag, die Abreise am Freitag nach Kursende um 15.00 Uhr.

Die Mindestteilnehmerzahl für diesen Kurs beträgt: 6 Personen. Sie muss bis 2 Wochen vor Kursstart erreicht sein. Die Maximalteilnehmerzahl für diesen Kurs liegt bei 12 Personen.

 

Anmeldung bitte hier:

Sächsische Schweiz – Zauber der Natur!

Jörg Schmöe bei artistravel

die Reisebeschreibung bei artistravel

artistravel

 

 

 

 

 

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: