Fotoreise Azoren auf São Miguel

Die Inselwelt der Azoren bietet unzählige, grossartige Motive für Hobby- und Profi-Fotografen.

Bei dieser, speziell für passionierte Fotografen konzipierten Reise geht es darum, zum besten Licht am richtigen Ort zu sein.

Ob Kraterseen im Morgenlicht, faszinierende Makroaufnahmen in den herrlichen Parks oder die grandiose Küstenlinien vom Meer aus betrachtet – es bleiben keine Wünsche nach abwechslungsreichen und anspruchsvollen Fotomotiven offen!

Erleben Sie auf dieser einzigartigen Fotowoche auf São Miguel die grandiose Vielfalt der Hauptinsel der Azoren! Unter fachkundiger Betreuung vom Fotoexperten Jörg Schmöe und Azoren-Spezialisten Oliver Handler (http://www.hochundhinaus.com/home/) wird diese Reise ganz bestimmt zu einem unvergesslichen Erlebnis!

 

 

die Vulkaninsel Ilhéu bei der Azoren Insel São Miguel - Foto-Highlight

 

 

11 Tage Fotoreise auf die Azoren Insel São Miguel

 

Neuer Termin voraussichtlich

Do 08. – So 18. April 2021

Preis ab ca. 1900,- zzgl. Flug

(Preis wir in Kürze fixiert)

 

Der Flug ist selber zu buchen. Infos und Tips dazu wird es geben. Bei Flug-Frühbuchung kann der Flug um ca. 400€ ab Wien oder Frankfurt liegen (Stand Dez. 2019)

 

Begrenzte Teilnehmerzahl

Änderungen vorbehalten

 

Azoren - Lagoa do Fogo - fotografischer HotSpot dieser Reise

 

Detailprogramm der Azoren Fotoreise auf São Miguel:

 

 

Vila Franca

Do 1. Tag: Flug  nach São Miguel – Transfer nach Vila Franca und gemeinsames Abendessen mit Tour Besprechung.  (A)

Fr 2. Tag: Tag: Vila Franca & Lagoa do Fogo – Vormittags lernen wir zu Fuss die „alte Hauptstadt“ Vila Franca ganz genau kennen, am späten Nachmittag geht’s hoch zum Vulkankomplex Lagoa do Fogo, wo wir im magischen Abendlicht grandiose Fotomotive vorfinden (F/M)

Sa 3. Tag: Hauptstadt Ponta Delgada – Samstag ist Markttag – wir bestaunen die bunten Obst- und Gemüsestände, die Vielfalt in der Fischhalle und erfreuen uns unzähliger Fotomotive in der grössten Stadt der Azoren.

So 4. Tag: Ananas-Gewächshäuser & Kraterseen von Sete Cidades – Wir besichtigen die Ananas-Gewächshäuser die so typisch für das Land sind und am Nachmittag tauchen wir in die wunderbare Welt der Vulkankrater von Sete Cidades eintauchen. (F/M)

Mo 5.Tag: Raus auf´s Meer – Heute steht „Whalewatching“ auf dem Programm – mit dem Zodiac versuchen wir, Walen & Delfinen ganz nahe zu kommen. Am Ende der Tour lernen wir die Vulkaninsel Ilhéu genauer kennen. (F/M)

 

Furnas

Di 6. Tag: Die Geheimnisse von Furnas – Nach dem Frühstück übersiedeln wir ins vulkanisch aktive Tal von Furnas. Unsere Entdeckungsreise beginnt bei den sich mitten im Ort befindlichen Fumarolen, welche bei Tag & Nacht grandiose Fotomotive abgeben. Am Abend genießen wir die warmen Heilquellen unter freiem Himmel.

Mi 7. Tag: Der wunderbare Furnas-See – Weiter geht es hinauf zum Furnas-See, einem pittoresken Kratersee mit ebenfalls aktiven vulkanischen Quellen. Dort erleben wir live das Ausgraben des „Cozido“, dem 7 Stunden im warmen Erdreich gegarten Nationalgericht der Azoreaner. Natürlich kosten wir diese leckere Spezialität. Ca. 2 – 3 h; ▲▼ ca. 150 m;  (F/M)

Do 8. Tag: Flug in die Heimat – Heute steht der Tag im traumhaften Park Terra Nostra zur freien Verfügung. Das Erfahrene und Erlernte Fotowissen kann nun eigenständig in diesem wunderbar Grünem und mit ganz besonderen botanischen Seltenheiten, einmalige Park umgesetzt werden. Am Nachmittag gibt es eine ausführliche Bildbesprechung (F/M)

Fr 9. Tag: Ab in den Urwald – Mit dem Bus gelangen wir in den tiefgrünen Südosten der Insel und wandern bei unserer „Dschungel-Tour“ durch üppige Vegetation und gelangen zu einem herrlichen Wasserfall. Weiters lernen wir den Reiz eines alten Dorfs mit Steinhäusern kennen und stärken uns in der Dorfkneipe wieder.  Ca. 2-3 h; ▲ ca. 200m ▼ ca. 200 m; (F/M)

Sa 10. Tag: Wunder der Nordküste & Teeplantagen – Bei dieser Rundfahrt lernen wir das pittoreske Städtchen Nordeste, beeindruckende Wasserfälle, alte Mühlen und die grandiosen Teeplantagen kennen. Als krönender Abschluss einer unvergesslichen Foto-Woche werden uns kulinarische Köstlichkeiten aus dem Atlantik serviert. (F/M)

So 11. Tag: Flug in die Heimat – Flug von São Miguel zurück nach Mitteleuropa bzw. Verlängerung (F)

 

 

Zwischendurch wird es immer wieder die Möglichkeit und Gelegenheit geben zur Bildbesprechung und Reflexion der gemachten Motive

 

Die Magie der Fotografie während der Azorenreise - Am Meer bei Vila Franca do Campo auf der Insel Såo Miguell

 

LEISTUNGEN:

Betreuung durch den Fotoexperten Jörg Schmöe

Reiseleitung durch den Azorenkenner Oliver Handler

5 Nächte im direkt am Sandstrand gelegenen 3*Hotel Marina / Vila Franca (N/F)

5 Nächte im Hotel Vista do Vale / Furnas (N/F)

Alle Transfers, Eintritte und Whalewatching

10 x landestypisches Mittag- oder Abendessen (Getränke exklusive)

 

Nicht nur lecker, sondern auch fotogen - Die Landestypischen portugiesischen Süssspeisen - Pastéis de Nata

fotografisch begnadet schöne Lichtstimmungen auf den Azoren - Der Lagoa Azul

Hier könnt Ihr Euch für die Azoren Fotoreise auf São Miguel anmelden:

 

Ich versichere Euch hiermit eidesstattlichen dass Eure korrekt eingegeben Daten, niemals von mir an Dritte weitergegeben werden. Ich übernehme keinerlei Haftung für die, vom jeweiligen Anbieter übergebenen Daten.

 

 

 

Der Wasserfall bei Achada auf Såo Miguel - Ein weiteres Natur-Highlight dieser Fotoreise

Der Hafen von Vila Franca do Campo auf der Azoren Insel Såo Miguel

 

 

Besonderer Hinweis:

Änderungen vorbehalten! Individuelles Timing, sowie der genaue Ablauf, die Koordination und die speziellen Plätze die wir anfahren, das alles werden wir im Vorfeld noch genau besprechen und kann je nach Witterung/ Bedarf variieren.

 

Zusätzliche Infos:

Eure Kameraausrüstung sollte im Idealfall vom Weitwinkel bis zum Telebereich, sowie einem zusätzlichen Makro und Stativ, alles beinhalten. Und abseits dieser technischen Anforderungen ist natürlich das allerwichtigste die gute Laune und die Freude bei dem was wir gemeinsam machen, gepaart mit dem kreativen Blick für das was vor uns liegt.

Da es sich schwerpunktmäßig um einen Landschaftskurs handelt, werden wir viel in der Natur und zu Fuß unterwegs sein. Zum üblichen eigenen „Reise- Wander- und Fotogepäck“, welches der Witterung und Jahreszeit angepasste Bekleidung mit rutschfesten Wanderschuhe beinhaltet, ist bitte noch folgendes mit zu bringen: Stativ mit Kugelkopf oder 3-Wege-Neiger, eigener Laptop + Kartenlesegerät, Reserveakkus für Kamera + Ladegerät, Ausreichend Speicherkarte, ND Filter, falls vorhanden externes Steuergerät für die Kamera oder Fernauslöser. Betriebshandbuch, sowie Objektiv- und bei Bedarf Sensorreinigungsartikel. Plastiktüten/ große Müllbeutel, falls es mal feucht und schmutzig unter uns ist wenn wir uns hinknien oder legen wollen. Notziblock und Schreibzeug solltet Ihr nicht vergessen. Ich habe auch immer gerne einen Regenschirm im Gepäck sowie eine Regenhülle für den Rucksack in Reserve.

Wer zusätzliche „Hausaufgaben“ machen möchte, testet seine Kamera im Vorfeld, wie weit der ISO Bereich ausgereizt werden kann, bevor das fröhliche Rauschen anfängt. Dies ist sinnvoll zu wissen, wenn wir uns in Lichtgrenzbereichen wie zB. der Dämmerung bewegen.

(Individuelle Updates dazu mit weiteren Empfehlungen, können auch kurz vor der Reise noch erfragt werden)

 

Såo Miguel an der Nordküste - Für Fotoliebhaber und Natur-Enthusiasten ein Genuss

Im Zuge dieser Veranstaltungen kann es sein dass Ihr fotografisch abgelichtet werdet und die Bilder zu Marketing- und Werbezwecke, sowie eventuell auf den üblichen Social Media Kanälen veröffentlicht werden. Hiermit erklärt Ihr Euch einverstanden daß Ihr dem Zustimmt und nichts dagegen habt. Solltet Ihr damit nicht einverstanden sein, bitte teilt es uns klar mit und wir nehmen darauf selbstverständlich Rücksicht.

 

 

 

 

 

Weitere Impressionen von Azoren Fotoreise auf São Miguel 2018:

%d Bloggern gefällt das: